Lichterkette zum Gedenken an die Opfer sexueller Gewalt Revive all my fears, revive all these wasted tears, revive this void within... revive me once again


  Startseite
    Advent 06
    Brötchen
    Musik
    Old School
    Schatten
    Splitter
  Archiv
  Über...
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    apolebtvielleichtnoch
    le-fine
    jentenced
    sanjay
    alifelikejackandsallys
    - mehr Freunde




  Links
   Malgästebuch
   last.fm
   Aeffle
   iGi
   No Regrets
   Steffen



Schatten online

Webnews



http://myblog.de/sichel

Gratis bloggen bei
myblog.de





Auf Schwingen aus Stahl

Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? Auf Schwingen aus Stahl.
Eine Strahlenkrone auf dem Haupt, ein Krebsgeschwür aus Hass.
Willst du dies weiter ertragen? Welch Kind liegt in deinen Armen?
Die Unschuld so sanft.
Stirbt.
Luft wird zu Asche.
Atmet es noch?
Die Schwingen beschwören eine aschfahle Nacht herauf.
Sie legt einen grauen Schleier über dies Gesicht.
Ertrunken zwischen Schenkeln.
Gebunden als vermengtes Fleisch, nun: Auseinander gerissen.
Es rührt das Kind den Finger, berührt.
Ein Herzschlag, kurz: Er schmerzt.
Vergebung ist das letzte Opfer.
Wenn der Schleier fällt:
Möglichkeiten!
Ungezählte.
Sich nicht verlieren.
Stirb nie, auch wenn die Zeit gekommen.
So viele Möglichkeiten.
Hass erlischt in flammender Raserei:
Nun sind die Schwingen aus Feuer.
Die Nacht wird zum Tage.
Preise ihn, wenn er wiedergekehrt:
Gestorben um zu leben. Leben um zu sterben.
Er ist der Kreislauf. In dir.
Keine Nacht währt ewig.
Sie endet - mit einem Flügelschlag.
12.12.10 15:08
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung